Autor Thema: Bewerbung eines Resto Druiden  (Gelesen 1891 mal)

Offline Noêmi

  • Einmalposter
  • Beiträge: 1
Bewerbung eines Resto Druiden
« am: 16. August 2011, 16:20:07 »
Hallo Hoher Rat,
nachdem ich mich Ingame ein wenig mit Lunja unterhalten habe,
bin ich zu dem Entschluss gekommen mich mit meinem Resto Druiden Namens Noêmi bei euch zu bewerben.

Rl Daten
Mein Name ist Richard, wobei man mich eher Richy nennt. Ich bin 19 Jahre alt, wohne derzeit in München und habe zzt. Ferien. Nach den Ferien geht für mich die 12. Klasse los. In meiner Freizeit gehe ich regelmäßig ins Fitness Studio, hänge mit meiner Freundin oder Kollegen ab und zocke Wow.
Ich Spiele Wow seit Release, wobei ich kurz vor WotLk eine Pause eingelegt habe und zu Cataclysm wieder eingestiegen bin. In Classic hatte ich mit einem Priester mc+bwl clear. Allerdings kann man die jetzigen Raids ja leider nichtmehr mit den damaligen vergleichen. In Bc hab ich einen Paladin gespielt, wobei zu der Zeit Arena für mich primär war.

Mein Charakter
Armory Link: http://eu.battle.net/wow/de/character/blackhand/No%C3%AAmi/simple

Auf den Druiden habe ich vor etwa 1 Monat rerollt, davor hab ich einen Schurken auf Nerathor bei der Gilde Sinity gespielt.
(http://eu.battle.net/wow/de/character/nerathor/Thyrizzle/simple)
Rerollt habe ich, weil ich der Meinung bin, dass mir heilen mehr liegt. Auf Blackhand bin ich gekommen, weil einer meiner Rl-Kollegen hier spielt.
Cata Erfahrung kann man dem Schurken am besten entnehmen, wobei ich zu jedem Boss in Fl die Taktiken kenne.
Da ich gerade erst Alchemie auf Maxskill gepusht habe ist meine 2nd Profession noch nicht optimal, das lässt sich aber rasch ändern.
Wissenswertes
Bisher war ich damit beschäftigt den Druiden einigermaßen raidfähig zu equippen, doch jetzt würde ich gerne wieder aktiv raiden.
Von euch erwarte ich mir einen disziplinierten Raid mit kritikfähigen und geduldigen Membern, die kein Problem damit haben mehrere Abende an einem Boss zu verzweifeln. Denn nur so kann meiner Meinung nach produktives Raiden stattfinden.

Im Gegenzug biete ich Zuverlässigkeit, die Bereitschaft meine Heal-Skills zu optimieren, sowie Offenheit und Freundlichkeit.
Ausserdem würde behaupten, dass ich, obwohl ich den Druiden erst 1 Monat aktiv spiele, durch die lange Zeit die ich schon Wow spiele, eine gewisses Grundverständnis fürs Spielgeschehen habe und ich denke das ist eine wichtige Voraussetzung um irgendwann alles aus seiner Klasse rausholen zu können.
Weiterhin benutze ich natürlich Ts3 und habe ein Headset, allerdings ist mein Mic kurz vor ner woche kaputt gegangen und da ich direkt danach im Urlaub war bin ich derzeit finanziell nicht in der Lage mir ein Neues zu kaufen. Muss bis zum 1.9 warten, dann gibts wieder Cash und somit auch n neues Headset.

Falls es noch Fragen gibt schießt los,
ansonsten hoffe ich auf baldiges Feedback.

Grüße,
Richy aka Noêmi

Offline Xal

  • Neuling
  • Beiträge: 8
Re:Bewerbung eines Resto Druiden
« Antwort #1 am: 16. August 2011, 19:26:12 »
hey,

auf den ersten blick sieht deine bewerbung vielversprechend aus, würde gerne mit dir heute bzw morgen noch vorm raid reden um evtl dinge zu klären.

Grüße

Xaleyra / Heilerleitung

Offline Maru

  • Söldner
  • Beiträge: 83
Re:Bewerbung eines Resto Druiden
« Antwort #2 am: 07. September 2011, 12:45:12 »
/closed