Autor Thema: Neues aus der Anstalt  (Gelesen 2774 mal)

Offline duke

  • Held
  • Beiträge: 1515
  • ...steht im Baumarkt an der Säge
Neues aus der Anstalt
« am: 23. Februar 2010, 16:04:38 »
Als kleine Info und TV-Tipp:

23.02.2010 (heute)  |  22:15 Uhr  |  ZDF  |  Neues aus der Anstalt

Endlich wiedermal mit Volker Pispers.

Als Einstimmung nen Klassiker bzgl. Hotte Köhler:

http://www.youtube.com/watch?v=usgasTxZ-Os#noexternalembed

:)

Offline Iron

  • Administrator
  • Legende
  • Beiträge: 4709
  • Iron is watching you ^^
    • hoher-rat
Re: Neues aus der Anstalt
« Antwort #1 am: 23. Februar 2010, 20:13:35 »
Danke fürn Tipp ... Werds mir reinziehen  :nemma
 

Zitat
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Es ist mir egal wie dein Vater heißt, solange ich hier angel läuft mir keiner über das Wasser

Offline duke

  • Held
  • Beiträge: 1515
  • ...steht im Baumarkt an der Säge
Re: Neues aus der Anstalt
« Antwort #2 am: 08. Juni 2010, 17:13:14 »
Heute gibts die letzte Folge von Neues aus der Anstalt vor der Sommer(märchen)pause. Dazu ist es auch die letzte Sendung mit Georg Schramm, der sich wieder mehr der Bühne (aktuell: Thomas Bernhard hätte geschossen) widmen möchte. Schade, hat er doch als einer der Wenigen unbequeme Wahrheiten ausgesprochen.

Nach den letzten Politikwochen brächte man eigentlich nur nen Zusammenschnitt der Tagesschauen senden, das ist Politsatire genug. Trotzdem werden natürlich alle Lager ordentlich ihr Fett wegbekommen.

Offline Waldwichtel

  • Held
  • Beiträge: 1155
  • Prügelzwerg mit Sockenfetisch
Re: Neues aus der Anstalt
« Antwort #3 am: 08. Juni 2010, 20:38:27 »
Heute gibts die letzte Folge von Neues aus der Anstalt vor der Sommer(märchen)pause. Dazu ist es auch die letzte Sendung mit Georg Schramm, der sich wieder mehr der Bühne (aktuell: Thomas Bernhard hätte geschossen) widmen möchte. Schade, hat er doch als einer der Wenigen unbequeme Wahrheiten ausgesprochen.

Nach den letzten Politikwochen brächte man eigentlich nur nen Zusammenschnitt der Tagesschauen senden, das ist Politsatire genug. Trotzdem werden natürlich alle Lager ordentlich ihr Fett wegbekommen.
Wos?
Schramm verduftet? Och nööö... :(
Aber freu mir schon, is so viel passiert, dass kriegn die in ihre 50min. garnet alles rein :)



:wink:
Is mir sowas von egal wer dein Vadder is. Solange ich hier angel läuft keiner übers Wasser!!

Offline duke

  • Held
  • Beiträge: 1515
  • ...steht im Baumarkt an der Säge
Re: Neues aus der Anstalt
« Antwort #4 am: 15. November 2010, 18:10:13 »
Morgen gibt es 22:15 im ZDF endlich wieder eine neue Sendung, die zweite mit Erwin Pelzig als Nachfolger von Georg Schramm und vor allem erstklassigen Gästen:
Zitat
Alles grau und kalt? Gegen die Herbst-Depression helfen Satirepillen aus der Anstalt.
Bei ihrer monatlichen Visite treffen Urban Priol und Erwin Pelzig auf chronischen Lobbyismus, pathologisches Klienteldenken und Polit-Narzissmus im Endstadium. Mit Scharfsinn und Humor bringt die Anstalt Licht in die dunklen Abgründe der deutschen Spitzenpolitik. In ambulante Therapie begeben sich diesmal Jochen Malmsheimer, Hagen Rether und Rainald Grebe.
Gibts auch danach in der Mediathek und bei Youtube.