Autor Thema: "Unfall" in Afghanistan  (Gelesen 3271 mal)

Offline ThTs

  • Legende
  • Beiträge: 4793
  • Thomas
    • http://www.hoher-rat.de
"Unfall" in Afghanistan
« am: 07. März 2002, 20:48:24 »
Sagt mal was soll der Scheiß???

Überall in den Nachrichten hört man nur noch von dem Unglück in Afghanistan. Nur was zum Teufel ist daran so besonders??? Jeder Deutsche, der dort unten ist, ist ein Berufsoldat, weder Zeitsoldaten noch Wehrpflichtige werden dahingeschickt. Die wissen ganz genau, worauf sie sich eingelassen haben, und jetzt ist bald Staatstrauer, weil 2 Soldaten dort umgekommen sind. Man das is Krieg da unten, da gibt's nun mal Tote. Von den Taliban und speziell den afghanischen Zivilisten sind auch Tausende umgekommen, vorzugsweise durch Amerikaner. Hat da jemand in Deutschland ein Wort gesagt? Man kann doch nicht allen Ernstes erwarten, dass "unseren" Soldaten dort unten nix passiert, wenn ein paar Kilometer entfernt sich Amis mit Taliban zänken. Ich will jetzt nicht behaupten, dass wir uns an dem Amis ein Beispiel nehmen sollten, aber für diese patriotistischen Schweine ist es doch bald ne Ehre, im Dienst für ihr glorreiches Land umgekommen zu sein, egal ob im Kampf oder bei einem Unfall, hauptsache sie sterben für ihr Land.
Es lebe der Patriotismus. Willkommen bei klingonischen Idealen. Ich könnt kotzen ...

Offline Learn To Hate !

  • Soldat
  • Beiträge: 240
"Unfall" in Afghanistan
« Antwort #1 am: 07. März 2002, 21:40:44 »
Ích find schon, dass das tragisch is, aber auch so wie Thomas. In Afrika sterben jeden Tach 1000ende Menschen, weil se nichts zu fressen hamm. Un da verliert keiner ein Wort in den Nachrichten.
Und das, was wir in diese Länder reinstecken damit es ihnen besser geht, das holen wir woanders wieder raus.

Offline Benny-Bär

  • Held
  • Beiträge: 1716
    • http://www.zeitz.net
"Unfall" in Afghanistan
« Antwort #2 am: 07. März 2002, 21:46:43 »
es is überhaupt nich tragisch (ausser für die einzelnen menschen und deren angehörigen natürlich). wir sind im krieg. krieg=soldaten sterben.

und was patriotismaus angeht....scharping war heute da, wo die die särge überführt ham....war busch bei den amis die mitm heli runtergeholt wurden??

mich kotzt das alles an, diese relativität! :a

im "richtigen" krieg kommen zehntausende um, und da wird in den news dann nur die zahl genannt, und hier machen se wegen jedem fritzen bald ne sondersendung
Ein kühles Bier zu jeder Zeit, das fördert die Gemütlichkeit.

Offline roterstern

  • Held
  • Beiträge: 1743
  • addicted to post-rock
"Unfall" in Afghanistan
« Antwort #3 am: 08. März 2002, 17:12:54 »
warum müssen denn unsere "volkshelden" da runter,nur weil die amis nich wissen,was sie vor lauter langeweile tun sollen?als nächstes machen die gegen irak und danach gegen nordkorea und wir dürfen mit dahin oder was?es geht wo los?die amis sind doch an der scheiße dran schuld und wir sollen und WOLLEN die dabei unterstützen!!!ich bin enttäuscht von unserer regierung!!!
"Wenn ich Musik [mit den Kopfhörern] höre, dann bekomme ich von außen nichts mit, es sei denn, sie ist gerade piano. Oder noch schlimmer: pianissimo."

”treffen uns um acht am markt” - ”ok. und wann?” - ”am markt”

Offline Benny-Bär

  • Held
  • Beiträge: 1716
    • http://www.zeitz.net
"Unfall" in Afghanistan
« Antwort #4 am: 08. März 2002, 17:26:07 »
unsere "regierung" hat bei der nato ma nen vertrag unterschrieben, deswegen sind se ja da unten...und dann sag nochma eener was gegen globalisierungs-gegner....
Ein kühles Bier zu jeder Zeit, das fördert die Gemütlichkeit.

Offline roterstern

  • Held
  • Beiträge: 1743
  • addicted to post-rock
"Unfall" in Afghanistan
« Antwort #5 am: 08. März 2002, 17:30:18 »
frau panten is gegen globalisierungs-gegner...
"Wenn ich Musik [mit den Kopfhörern] höre, dann bekomme ich von außen nichts mit, es sei denn, sie ist gerade piano. Oder noch schlimmer: pianissimo."

”treffen uns um acht am markt” - ”ok. und wann?” - ”am markt”

Offline Benny-Bär

  • Held
  • Beiträge: 1716
    • http://www.zeitz.net
"Unfall" in Afghanistan
« Antwort #6 am: 08. März 2002, 17:34:38 »
naja gut, das die bullen umhauen muss nu nich sein...die könnens ooch nich ändern...aber von der einstellung her isses teilweise vlei garnet so verkehrt....
Ein kühles Bier zu jeder Zeit, das fördert die Gemütlichkeit.

BgSdE

  • Gast
"Unfall" in Afghanistan
« Antwort #7 am: 10. März 2002, 16:52:35 »
wenn deutschland sich an dem sinnlosen rachefeldzug von bush beteiligt muss man auch damit rechnen das menschen dabei sterben ich bin eh dafür das bush endlich aufhören soll gewalt erzeugt nur gegengewalt